X
Roman Wurzer
Sky Restaurant
Kärntnerstraße 19, 1010 Wien

Junger Wilder 2010

Was war zuerst da: das Produkt oder die Idee? Bei Roman Wurzer ganz klar ersteres. Denn Inspiration holt sich der ehemalige Pâtissier, so sagt er, stets bei den Zutaten, die ihm zur Verfügung stehen. Einfallsreichtum allein reicht bei den JUNGEN WILDEN aber nicht aus, darum trainierte Wurzer für seine Teilnahme 2010 auch fleißig. Soll heißen: neun Monate. Gemeinsam mit seinem damaligen Chef Andreas Döllerer hat er Probe gekocht, was das Kochzeug aushält. Ausgezahlt hat es sich allemal: Neben seinem Sieg beim Kochwettbewerb wurde Wurzer damals von Döllerer auch zum Sous Chef in den Genusswelten in Golling befördert.

 

  • Aktuell kocht Wurzer im Sky Restaurant in Wien, wo er vor allem die Abendkarte stets außergewöhnlich gestaltet und beweist, was er auf seinen vielen Stationen gelernt hat. Am liebsten, sagt er, kreiere er aus gewöhnlichen Komponenten etwas ganz und gar Ungewöhnliches. Quasi etwas überraschend Gutes. Gleichzeitig wird deutlich, dass sich Wurzer eine ganz besondere Eigenschaft, die ihn schon als JUNGEN WILDEN auszeichnete, beibehalten hat: seine Leidenschaft für das Kochen. Eine echte und ehrliche Leidenschaft, die sich durch all seine Kreationen zieht. Wie sonst hätte er sich auch dazu motivieren können, sich ein knappes Jahr auf einen einzigen Wettbewerb vorzubereiten? Eben.