X
Julian Hofbauer
Landhaus Bacher
Südtiroler Pl. 2, 3512 Mautern an der Donau

Der 24-jährige Überflieger mit einer ganz besonderen Vorliebe für Portugal und dessen kulinarische Vorzüge, die er während seiner Station in der Vila Joya** bei Dieter Koschina noch weiter vertiefte, ist bereits seit über einem Jahr im Landhaus Bacher kulinarisch beheimatet. Dort sorgt er mit seinem Talent, seiner Zielstrebigkeit und kulinarischem Feingefühl für Furore. Vom Potenzial des jungen Aufsteigers ist Mentor Thomas Dorfer restlos überzeugt und konnte ihm somit nur noch den vermutlich wichtigsten Rat, nämlich "sich selbst und seiner Linie treu zu bleiben", mit auf den Weg gegeben. Und das tat er. Eindrucksvoll und vielversprechend, wie die hochkarätige  JUNGE WILDE Jury rund um Küchen-Punk Stefan Marquard schon bei der Auswahl der Vorfinalisten meinte. Zielsicher und mit unbeschreiblichem Kampfgeist entschied der JUNGE WILDE 2021 trotz Verletzung (!) nicht nur das Vorfinale mit Punktehöchststand für sich, sondern machte sich auch im Finale durch seine unglaubliche Leistung unsterblich.

  • Veganer „Seafood“ Salad
    Bio Soja Tofu | Kombi Dashi | Gochujang | Meeresaromen

    Surf and Turf vom Albers Roastbeef
    Flusskrebse | Caldeira | Chorizo | Feige

    Purple Vienna Kohlrabi – Andoa Noir 70%
    Kokos | Mumbai Curry | Haselnuss | Birne

  • https://www.landhaus-bacher.at/